Luise Leininger Schule

Schule

Sonderpäd.Dienst

Beratungsstelle

Berufl. Übergang

Eingangsklasse

Startseite Schulleitung Unterrichtszeiten Ferien Kontakt Anfahrt Impressum

Adventsgottesdienst 2016

Vom Dunkel ins Licht

In diesem Jahr stand der Adventsgottesdienst der Luise Leininger Schule unter dem Motto; „Vom Dunkel ins Licht“! Neben der Fidelisschule fanden sich auch viele andere Gäste ein, um den Gottesdienst zusammen mit der Luise Leininger Schule in St. Johann zu feiern.

Im Kunst- und Religionsunterricht hatten sich die Schüler der Klassen 8 und 9 Gedanken, über dunkle Zeiten in ihrem Leben und wie sie diese überwunden haben, gemacht. Die daraus entstandenen Kunstwerke und Texte bildeten die Grundlage ihres Gottesdienstes.

Vom Streit mit den Eltern, vom Verlust eines Familienmitgliedes, von der Freundin die Schluss gemacht hat, war da die Rede, aber auch von den Folgen des Klimawandels und der Angst vor Anschlägen.

Die Schüler erzählten, wie sie mit ihren Ängsten umgehen, vom Gespräch mit Eltern oder Freunden, aber auch von Ablenkung z.B. durch Musik.

Alle diese Gedanken griff Gemeindereferentin Maritta Lieb in ihrer Predigt auf und führte sie letztendlich zum Weihnachtsgeschehen, Gottes Licht kommt in die Welt um unser Dunkel hell zu machen. Durch Gottes Liebe haben wir Menschen, die uns helfen können Angst und Not zu überwinden, aus der Dunkelheit der Angst in das Licht der Freude zu kommen.

Umrahmt wurde der Gottesdienst durch die Flötengruppe der Luise Leininger Schule, dem Chor der Klassen 1 bis 3, die so manches Lied mit Gebärden verstärkten, einem Lichtertanz der Klasse 4/5, der Power Point Präsentation aller, in diesem Zusammenhang entstanden, Kunstwerke der Klasse 9 und der Orgel unter Bruno Hamm.

Gestärkt mit guten Wünschen der Schulleiterin der Luise Leininger Schule, Andrea Reichel, dem Segen durch Maritta Lieb und den Texten der Klassen 8 und 9, die in Form von Schriftrollen am Ausgang von Schülern überreicht wurden, kehrten alle Schüler wieder in ihre Schulen zurück.

Rektorin A.Reichel

Mit sofortiger Wirkung wurde Andrea Reichel, Sonderschullehrerin an der Luise-Leininger-Schule, zur neuen Schulleiterin der Luise-Leininger-Schule (LLS) in Sigmaringen bestellt.
Nach bestandenem Abitur studierte Frau Reichel an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg die Fächer Mathematik, Geschichte und Anfangsunterricht für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Später studierte sie noch als Aufbaustudiengang das Lehramt an Sonderschulen und Diplompädagogik mit dem Schwerpunkt Frühförderung.
Seit August 1993 ist Frau Reichel Sonderschullehrerin an der LLS. Neben ihrer Tätigkeit als Sonderschullehrerin arbeitete sie von 2001 - 2003 und wiederum ab 2009 in der Schulleitung mit. Seit 2002 leitet sie die Beratungsstelle für besonders förderbedürftige Kinder  an der der LLS. Als die bisherige Schulleiterin der Luise-Leininger-Schule Frau Jaschke-Zimmermann als Schulrätin an das Staatliche Schulamt Albstadt ging, übernahm Frau Reichel seit dem 01.12.2015 die kommissarische Schulleitung.

50-jähriges Jubiläum der LLS

50 Jahre Luise Leininger Schule

Kommen Sie und feiern Sie mit uns und Ihren Kindern das große Jubiläumsfest mit einem TAG DER OFFENEN TÜR am 13. November 2015 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen, auf die Begegnungen und Gespräche mit Ihnen.

Einladung Flyer LLS [526 KB]

Schulkooperation LLS Jugendkunstschule

Schulkooperation Luise-Leininger Schule und Jugendkunstschule Sigmaringen

Unter der Leitung von Hanni Tikkala (Klassenlehrerin) und Gabi Maier (Leiterin Jugendkunstschule) wurden im BK Unterricht der Klasse 2-3 der Luise-Leininger-Schule tolle Kunstwerke zum Thema: Natur gestaltet. Die Kinder sammelten mit Eifer vor Ort verschiedene Naturmaterialien und gestalteten auf Holzplatten Wälder und Schneckenbilder. Ein großes Naturmandala wurde als Gemeinschaftsprojekt gestaltet was für jeden Einzelnen erstmals eine Herausforderung darstellte, aber mit einem tollen Gesamtkunstwerk und stolzen Kindern am Ende belohnt wurde. Als Abschluss stellten die Kinder die Farben dann aus Beeren, Asche, Erde und Sand selbst her und bemalten Stoffbahnen damit. Die Kunstwerke der Kinder können beim 50. Jährigen Jubiläum der Luise-Leininger-Schule am 13.11.2015 bewundert werden.

Reiten auf dem Birkenhof

Reiten auf dem Birkenhof in Ennetach

Die Schüler der Luise -Leininger – Schule haben an diesem Schuljahr 2014 /15 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Tikkala an einem Reitprojekt auf dem Birkenhof in Ennetach teilgenommen. Mit Frau Roese, einer gelernten Reittherapeutin, Reitlehrerin sowie Sonderpädagogin, vom Birkenhof haben die Schüler viel über Pferde, den Umgang mit Pferden, ihre Haltung und Pflege erfahren. Der Umgang mit dem Pferd (Streicheln, Putzen, Füttern, Führen), das Reiten und Turnen auf dem Pferd, sowie einzelne Arbeitsschritte, die im Stall und auf dem Hof getätigt werden müssen, eröffnen eine Vielzahl von Lernfeldern für Kinder. Im Vergleich zu anderen therapeutischen Maßnahmen ist bereits durch die Anwesenheit des Pferdes und den Umgang mit ihm ein breites Spektrum an Lernfeldern vorhanden. Das heißt Lernfelder müssen also nicht erst geschaffen werden. Die Schüler konnten im Laufe des Projektes wichtige Erfahrungen in verschiedenen Bereichen machen. Das Projekt wurde vom „Inner – Wheel“ Club Oberschwaben finanziert. Frau Neuhaus von „Inner – Wheel“ unterstützte das Projekt auch persönlich vor Ort. Das Projekt wird im neuen Schuljahr mit der Unterstützung von „Inner – Wheel“ weiter geführt.

Weihnachtsmarkt 2014

Sigmaringer Weihnachtsmarkt 2014
Am Stand der Luise Leininger Schule wurden allerlei Köstlichkeiten, Basteleien und die beliebten selbstgemachten Kränze verkauft.
Der Erlös wird für Schulausflüge und Klassenfahrten verwendet.

30.Todestag Luise Leininger

30. Todestag von Luise Leininger
Die Luise Leininger Schule gedachte kürzlich ihrer Namensgeberin. Sigmaringens Ehrenbürgerin Luise Leininger starb am 27. November 1984.
Zum 30. Todestag besuchte die Klasse 6 das Grab dieser besonderen Frau und stellte eine Blumenschale nieder.

Projektwoche

Michael Weiß

Präventionstag 2013

Kunstprojekt Lieblingsblumen

Hirsche für die Gartenschau 2013

Event Advent